You can be free – Oder Vergebung leicht gemacht.

Vergebung, Dankbarkeit, Selbstheilungskräfte aktivieren mit Thetahealing

Dir wurde wehgetan. Jemand hat etwas getan, gesagt, unterlassen, verschwiegen und dich dadurch verletzt. Es ist verständlich, dass du wütend bist und dich demjenigen gegenüber verschließt. Dein Herz verschließt sich unbewusst, weil du dich schützen möchtest. Dein Brustraum fühlt sich ganz eng an. Es sticht und liegt so tief, dass an Vergebung nicht zu denken ist.

 

Ärger steigt in dir auf, wenn du dich an die vergangene Situation erinnerst oder der Person begegnest. Du bist blockiert und unfähig, gelassen, ausgeglichen und entspannt zu sein. Rachegefühle und Wut steuern deine Gedanken.

 

Vergebung und Dankbarkeit sind in diesem Zusammenhang undenkbar. Und vielleicht würdest du es der Person am liebsten heimzahlen, um Gerechtigkeit zu finden, und deinen Frieden damit machen zu können. Oft haben wir zudem Vermeidungsstrategien entwickelt, um solchen Situationen künftig aus dem Weg zu gehen und uns zu schützen.

 

Wie fühlst du dich dabei? Es ist alles andere als ein Gefühl von Ausgeglichenheit und innerem Frieden. Es engt dich ein. Es macht dich unfrei in deinen Gefühlen und Gedanken. Negative Gefühle und Gedanken steuern deine Handlungen. Und die sind alles andere als liebevoll.

 

Ich weiß, wie es dir geht. Ich kenne diese Situationen gut. Ich habe alle selbst erfahren. Gerade als sehr sensible Person habe ich mir alles viel zu sehr zu Herzen genommen und fühlte mich oft verletzt und ungerecht behandelt.

 

Ich durfte die Erfahrung machen, dass es dabei nicht bleiben muss. Ich hatte das Glück, aus dieser Abwärtsspirale heraus zu kommen. Negative Gefühle wie Wut etc. können aufgelöst werden. Aber wie?

 

Mit der revolutionären ThetaHealing Methode schauen wir uns die verletzende Situation an und finden den Ursprung, der meist unbewusst in deinem System liegt. Dieser Ursprung hat die verletzende Situation oder Person angezogen. Denn viele Situationen und Personen in deinem Leben spiegeln dir nur, was tief verborgen in deinem Unterbewusstsein in dir gespeichert ist. Dies sind unbewusste, negative Programme, die oft auch nur Missvertändnisse sind. Sie sind entweder in deinem Leben, bei deinen Vorfahren oder im Gruppenkollektiv entstanden und wirken sich nun in deinem Leben aus.

 

In der ThetaHealing Sitzung werden diese unbewussten Progarmme in das Bewusstsein geholt und aufgelöst.

 

Dies geschieht leicht und dramafrei. Wenn du dann erneut an die damalige Situation oder Person denkst, wirst du dich nicht mehr ärgerlich, verletzt oder traurig fühlen, sondern frei und mit einem Gefühl von innerem Frieden. Frei von Wut, Rache oder Ärger. So ist es möglich Frieden mit der Person oder Situation zu schließen. Vergebung kann so leicht geschehen.

 

Wir schauen uns in der Sitzung auch die Gewinne an, die du aus der verletzenden Situation gewonnen hast. Zum Beispiel können das die eigene Stärke, Toleranz, Unabhängigkeit oder Selbstliebe sein.

 

Das Beste neben der Vergebung, Dankbarkeit und dem inneren Frieden ist, dass du solche Situationen oder Situationen mit bestimmten Personen nicht mehr in dein Leben ziehen wirst. Sie müssen dir nichts mehr spiegeln, denn die Ursache in dir ist ja aufgelöst.

 

Auch die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

 

Es ist so wundervoll, wie viel Freiheit und Freude damit möglich sind. Du kannst endlich entspannt sein, denn du musst dich nicht mehr ärgern.

 

Und so kann eine Situation nach der anderen angeschaut und deren unbewusste Ursache gefunden und aufgelöst werden.

 

Es können auch Situationen sein, über die du dich über dich selbst ärgerst oder dir selbst noch nicht vergeben kannst. Reue und Schuldthemen dürfen und können aufgelöst werden.

 

Ich unterstütze dich von Herzen. Wenn du es möchtest, dann melde dich bei mir.

 

Christiane Kunstek